• banner04.jpg
  • banner08.jpg
  • banner06.jpg
  • banner10.jpg
  • banner12.jpg
  • banner09.jpg
  • banner05.jpg
  • banner11.jpg
  • banner07.jpg
  • banner13.jpg
  • banner01.jpg
  • banner03.jpg
  • banner02.jpg


Rekordzeit bei der Schwimmbadreinigung

Achterteam im Putzrausch

Mit Flitschen, Schwämmen, Schrubbern und Gartengeräten stürzten sich eine Gruppe von HelferInnen in und ans Schwimmbecken, um alles für den (wahrscheinlichen) Saisonstart am 20.05. (Vorstand wird informieren) vorzubereiten. 

Der Abstand untereinander aufgrund der aktuellen Lage tat dem allgemeinen Kommunikationsbedürfnis keinen Abbruch, sodass bald fröhliches Gelächter über den Platz schallte. 

Begleitet von Rod Steward und anderen bekannten Sangesgrößen „aus der Jugendzeit“ erstrahlte das Becken schon bald in leuchtendem Blau. Dieters Vorarbeit und Organisation ermöglichten dieses erfreuliche Ergebnis in einer nie da gewesenen Rekordzeit von 1,5 Stunden! 

Die Außenarbeiten nahmen ein wenig mehr Zeit in Anspruch, aber jetzt steht alles bereit für das Anschwimmen. 

Davon ausgehend, dass jeder das Hygienekonzept umsetzt, freuen wir uns alle auf das Schwimmen!

Anke E.
pool01
Foto: Dieter E.

 

Zwischen „Sabine“ und „Victoria“

Grünkohlwanderung bei Frühlingswetter 

Passend zur diesjährigen „Grünkohlwanderung“ der FamilienSportGemeinschaft Marbecker Bund e.V.  gönnten sich die Winterstürme „Sabine“ und „Victoria“ eine kurze Auszeit, sodass die zahlreichen Teilnehmer dieses Events am Samstag, d. 15.2., bei strahlendem Sonnenschein die mehrere Kilometer lange Strecke durch das Naturschutzgebiet Hohe Mark genießen konnten.

Ging es zunächst ein Stück über ruhige Wirtschaftswege, folgte schon bald eine Wegstrecke durch den Wald, die durch ihre fast unberührte Wildnis bestach. Umgefallene Bäume, Brombeerranken und erste Mücken versuchten zwar, die Wanderer aufzuhalten, aber von „Wanderführer“ Dieter motiviert, kam eine eingeschworene Gemeinschaft unbeschadet an der

Zwischenstation an. Hier warteten zwei gute Geister mit Kaffee, Tee und leckeren Häppchen auf die Gruppe, die nach der Stärkung auch den Rest der Strecke bei bester Laune zurücklegte. Selbst eine Brücke aus löchrigen Stahlplatten konnte sie nicht aufhalten!

Zur Belohnung gab es für alle im frisch renovierten Kaminsaal nicht nur Grünkohl mit Mettendchen, sondern als krönenden Abschluss die typisch Münsterländer Herrencreme. Danach lud die vereinseigene Sauna noch zum wohligen Entspannen ein.  

Anke E.

 

gruenkohl 

Fotos: Dieter E.

Chorgesang und Birkenzweige

Ob das „Grooven“ (O-Ton Dieter) zu einer speziellen rhythmischen Klangschalenmusik die Muskeln lockerte, besondere Kristalle zum Frösteln anregten, „Kalinka“ den Gesang der Saunabesucher zu ungeahnten Höhen inspirierte (vom Tenor des Saunameisters ganz zu schweigen) oder Birkenzweige in geübtem Schwung erst über den Köpfen, dann auf den Rücken ausgeschlagen wurden – am vergangenen Samstag kamen die Besucher der Sauna des Sonnenhofes Marbeck voll auf ihre Kosten.
Saunaevent 2020 extern
Ab 16:00 Uhr vergnügten sich 35 Teilnehmer des schon traditionellen Sauna-Events bei verschiedenen Aufgüssen und stärkten sich zwischenzeitlich mit den vielfältigen kulinarischen Angeboten, die  im Kaminsaal aufgebaut worden waren. Jede/r hatte durch ganz besondere Ess- und Getränkespenden mit dazu beigetragen, dass der von Anke, Michaela und Dieter geplante Nachmittag ein voller Erfolg wurde.

30 Sportabzeichen verliehen

Herbstfest mit Sportabzeichenverleihung beendet die sportliche Saison auf dem Sonnenhof

30 Sportabzeichen konnte jetzt die Sportwartin des Vereins, Gerlinde B., unter dem Applaus der rund 40 Teilnehmer beim Herbstfest überreichen. Gerlinde freute sich besonders  über die sieben Erwachsenen und drei Jugendlichen, die zum ersten Mal ihr Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben. Schön war auch zu sehen, dass Mitglieder mit Behinderung das Sportabzeichen mit angepassten Leistungsanforderungen erwerben konnten.

Das bunte Buffet aus kalten und warmen Leckereien ließen sich die Teilnehmer gut schmecken. Im schön geschmückten Kaminsaal des Vereinsheims saßen viele noch lange zusammen, um die Saison Revue passieren zu lassen und neue Pläne für 2020 zu schmieden.

Zwischen La Ola, Zirkuskunst und Sektbar
Manege frei

50 Jahre alt? Was heißt hier alt? Die FSG Marbecker Bund e.V. bewies, dass bestimmte Zahlen nur einen tollen Grund zum Feiern liefern, aber wie, das bleibt den Gastgebern überlassen. Und so gestalteten und erlebten Nachbarn, Freunde, die Präsidenten von FSG NW und DFK sowie über 100 Mitglieder am 24. August eine Party, die so schnell niemand vergessen wird.
image4

Obi
Bitte gebt bei Obi Borken
an der Kasse
die Vereinsnummer 12 an.

rhMobiler
Caravan Service
Die Firma für alle Fälle

R+H SchwimmbadtechnikSchwimmbäder
und
Zubehör

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.